Historie

Die Holzverbindung Bergedorf besteht seit 1987 und wurde gegründet in der Absicht, in einem gesunden, menschlichen Klima aus dem nachhaltig erzeugten Rohstoff Holz "chemiefrei" behandelte Einrichtungsgegenstände herzustellen. Hierzu finden Sie auf den kommenden Seiten eine kleine Auswahl.
Die Auftragsschwerpunkte haben sich in den letzten Jahren immer mehr von der Möbelfertigung zur Altbausanierung verlagert. Auch dieses Standbein ist von dem Gedanken der Baubiologie geprägt. Insbesondere auswärtsschlagende dänische Elemente, als auch Dreh-Kipp-Fenster mit schmalen Holzansichten gehören zu unserer Vertriebspalette. Als Material bevorzugen wir Lärche und Kiefernkernholz. Moderne Holz-Aluminium-Konstruktionen, Dachschrägenfenster, Holz- und Kunststoff-Passivhauselemente ergänzen unseren gewachsenen Aufgabenbereich.
Seit 1997 sind wir Fecon-Partner, seit 1991 arbeiten wir mit der Fa. HBI zusammen, unseren Hauptzulieferbetrieben für den Austausch von Fenster- und Türelementen. Darüber hinaus haben wir langjährige Geschäftsbeziehungen zu hiesigen Maurer-, Klempner, Zimmerer, Elektriker und Malerbetrieben, so dass wir die immer häufiger von unseren Kunden gewünschten "Alles-aus-einer-Hand"-Maßnahmen federführend anbieten und übernehmen können.
In allen Phasen der Firmengeschichte mit ihren personellen, technologischen und inhaltlichen Entwicklungen wurden die Macher und Macherinnen der Firma immer von dem Gedanken geleitet, ihren Kunden schöne und zeitlose Gestaltungen mit natürlichen Materialien nahe zu bringen und so den Gedanken der Ökologie mit dem der Ästhetik zu verbinden. Junge, begabte Menschen für diese Themen zu interessieren, hat unsere Tätigkeit zu einer erfüllenden Gesamtaufgabe abgerundet.
Unser Team besteht derzeit aus sieben festen Mitarbeitern und lässt sich im Bedarfsfalle durch Parntnerfirmen - überwiegend mittlerweile selbstständige, ehemalige Angestellte und Auszubildende - auf etwa fünfzehn verstärken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und unsere Zusammenarbeit!